„The Skeptator“ macht Pause – es fehlt einfach die Unterstützung der teilnehmenden Blogs!


Celsus vom Skeptator schreibt:

Nach vier Jahren Dauerbetrieb ist es Zeit für neue Ideen, neue Konzepte und Änderungen an der Technik. Ziel des Skeptator ist es nach wie vor, die Präsenz skeptischer und wissenschaftlicher Blogs zu stärken, Vernetzung zu fördern und eine zentrale Übersicht der täglichen Beiträge zu präsentieren.

Das alles geht nur mit intensiver Unterstützung der teilnehmenden Blogs. Wie diese Unterstützung aussehen kann und wie sich dadurch eine stärkere Kooperation fördern lässt, wird derzeit diskutiert.

Ideen und Anregungen, Vorschläge und Wünsche aller Art sind jederzeit willkommen. Möglichkeiten zur Diskussion gibt es in den jeweiligen Blogs (bevorzugt) oder per Mail an skeptator (bei) techemail punkt com.

(celsus)

The Skeptator war eine geniale Idee, da die Bloggerszene sowieso nur durch Vernetzungen lebensfähig ist, konnte man sich nichts besseres wünschen, als ein Sammelbecken nur für skeptische und wissenschaftliche Blogs. Das hat Celsus realisiert und somit konnte jeder Interessierte täglich über einen Klick viele News in Erfahrung bringen und das über Jahre hinweg.

Nun war die Plattform plötzlich tot und regelmäßige Leser vermissten die Seite sehr schnell.

Leider hatten es viele Blogs, für die der Skeptator ja kostenlos Traffic generierte, es nichteinmal für nötig empfunden, ihn in der eigenen Blogroll zu listen. Die Unterstützung der Profiteure hat bisher einfach gefehlt, um das angestrebte Netzwerk zu verwirklichen.

Ob es nun an Unaufmerksamkeit, Schlamperei, Ignoranz oder Absicht lag, wird sich demnächst herausstellen.

Ich persönlich möchte unbedingt, dass es den Skeptator weiterhin gibt und mein Vorschlag zur Unterstützung der Sache wäre, dass alle gelisteten Blogs einen RSS Feed auf die Skeptator-Seite, mit Einbindung der fünf neusten Beiträge dort, installieren.

(Wenn Ihr meine rechte Blog-Spalte nach unten verfolgt, seht Ihr den RSS Feed zu Beweisaufnahme in Sachen  Homöopathie und zum GWUP-Blog. Das ist gemeint)

Ihr dürft Euren Senf dazu, und weiteres gerne hier kommentieren!

 The SKEPTATOR – der Meta-Blog für alle Skeptiker
 Der SKEPTATOR – ein tolles Projekt!

Ein Gedanke zu “„The Skeptator“ macht Pause – es fehlt einfach die Unterstützung der teilnehmenden Blogs!

  1. Pingback: “The Skeptator” macht Pause – es fehlt einfach die Unterstützung der teilnehmenden Blogs! | Handwisdom.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s