Rezension: „Die geschönte Reformation“ von Bernd Rebe

Eine weitere Rezension zum Buch von Walter Müller „Die geschönte Reformation“ Warum Martin Luther uns kein Vorbild sein kann.   Autor: Bernd Rebe Verlag: Tectum Verlag Marburg 97 Seiten ISBN 979-3-8288 Der Verfasser Bernd Rebe, Jahrgang 1939, ist emeritierter Professor für Zivilrecht und Wirtschaftsrecht, von 1983 bis 1999 Präsident der TU Braunschweig, Autor mehrerer rechtswissenschaftlicher,…

Das Image-Problem des Esoterikers Rudolf Steiner

Hartmut Traub, Alanus Hochschule und Rudolf Steiner Jeder Mensch ein Wissenschaftler!   Von Andreas Lichte, veröffentlicht im hpd Die anthroposophische „Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft“ kämpft um eine Anerkennung der „Waldorfpädagogik“ als Erziehungs-„Wissenschaft“1. Dazu muß zunächst für Rudolf Steiner, Begründer der „Anthroposophie“ und Waldorfschulen, ein neues, positives und neutrales Image erschaffen werden: weg vom…

Rezension: „Die Legende von der christlichen Moral“ von Andreas Edmüller

Gastbeitrag von Walter Müller „Die Legende von der christlichen Moral“ – Warum das Christentum moralisch orientierungslos ist   Autor: Dr. Andreas Edmüller ISBN 978-3-8288-3655-6 250 Seiten Tectum Verlag Marburg Unter dem Begriff „christliche Werte“ versteht man im Allgemeinen soziales und ethisches Handeln auf der Basis des Christentums. Dieser Begriff wird insbesondere in der politischen Rhetorik…

Rezension: „Der entzauberte Glaube“ von Peter Kamleiter

Gastbeitrag von Walter Müller „Der entzauberte Glaube“ – Eine Kritik am theistischen Weltbild aus naturwissenschaftlicher, philosophischer und theologischer Sicht   Autor: Dr. Peter Kamleiter ISBN: 978-3-8288-3654-9 363 Seiten Tectum Verlag Marburg Mit Religionskritik auf konsequent wissenschaftlicher Basis beschäftigt sich der Autor Dr. Peter Kamleiter im vorliegenden Buch. Er vertritt dabei keine radikal-atheistische Position und konfrontiert…

Rezension: „Der Kruzifixstreit oder Warum Schule säkular sein muss“ von Ulf Faller

Gastbeitrag von Walter Müller Der Kruzifixstreit oder Warum Schule säkular sein muss   Autor: Ulf Faller ISBN: 978-3-8288-3288-6 187 Seiten Tectum Verlag Marburg Der Autor Ulf Faller, Jahrgang 1962, ist Gymnasiallehrer für naturwissenschaftliche Fächer an einem baden-württembergischen Gymnasium. Neben der Kruzifixdebatte in Deutschland beschreibt er auch die Situation in der Schweiz und die juristische Auseinandersetzung…

Homöopathie-Kongress des DZVhÄ in Bremen – von Pseudomedizin bis zu kruder Esoterik!

Silvio Duwe, der für den SPIEGEL TV Bericht über Susanne Reichardt, die nun leider verstorben ist, verantwortlich war, hat sich den Homöopathiekongress des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) in Bremen angetan. Der Kongress ist die wichtigste Veranstaltung der „seriösesten“ Vertreter der Homöopathie, alles Ärzte und keine Heilpraktiker, trotzdem strotzt das Programm nur so vor gefährlicher…

Rezension: „Papst Franziskus – Die kritische Biografie“ von Hubertus Mynarek

Gastbeitrag von Walter Müller „Papst Franziskus – Die kritische Biografie“   Autor: Hubertus Mynarek Tectum Verlag Marburg ISBN 978-3-8288-3583-2 330 Seiten Der Autor, Prof. Dr. Hubertus Mynarek, war Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Ihm stand eine glänzende Karriere in der Hierarchie der katholischen Kirche bevor. Umso größer der Skandal als er 1972 als…