War Harry Rowohlt Waldorfschüler??? – Nein, alles Quatsch!

Andreas Lichte: Harry Rowohlt wird immer wieder öffentlich als „prominenter Waldorfschüler“1 genannt, hat aber nie eine Waldorfschule besucht, sondern die „Walddörfer Schule“ in Hamburg, was er in einem pointierten Leserbrief an die „taz“2 klar stellte. Bernd Durstewitz fragt Harry Rowohlt am 1. April 2009 in einem Telefoninterview: Durstewitz: „Haben Sie etwas dagegen, mit der Waldorfschule…

Henning Kullak-Ublick spricht von „Waldorf-Schule light“ – das kann nur ein Fake sein!

Henning Kullak-Ublick, der ‘Bund der Freien Waldorfschulen’, und die Glaubwürdigkeit | Am 21 Februar 2013 | Von Andreas Lichte Die von André Sebastiani, Gastautor der Ruhrbarone, initiierte Petition „Gegen die geplante staatliche Waldorfschule in Hamburg“ macht weiter Schlagzeilen. Nun berichtete auch der Deutschlandfunk. Und Henning Kullak-Ublick, Vorstand des „Bundes der Freien Waldorfschulen“, hält urplötzlich eine „Waldorf-Schule light“ für…

Homöopathen betrügen ihre Patienten

Homöopathen betrügen ihre Patienten Die meisten Medien sind im Umgang mit Betrug im Gesundheitssystem blind, insbesondere, wenn die Täter sich als “Naturheilkundler” ausgeben. Um so wichtiger ist das Interview, das der ORF jetzt veröffentlicht. Prof. Edzard Ernst spricht deutliche Worte und es ist wichtig, daß der ORF dies in einer klaren und eindeutigen Überschrift seinen…

Waldorf-Irrsinn: „Goetheanistische Naturwissenschaft“

Steiner im Brett: „Die Rosenheim-Fopps“ : Zum fünften Mal fanden an der Rosenheimer Waldorfschule die sogenannten „Pädagogiktage“ (18. bis 19. März 2011) statt. Das Motto in diesem Jahr: „Schule und Naturwissenschaft – Sehen, Erleben, Verstehen“. Der Haken an der Sache: Nach anthroposophischer Auslegung macht Naturwissenschaft nicht unbedingt an empirischen Grenzen halt. Bloß gibt das der gewählte…

Waldorfschulen – Es ist ein Skandal, dass Lehrer mit so einer „Ausbildung“ unterrichten dürfen!

Zum gestrigen 150. Geburtstag des Obergurus Rudolf  Steiner wurde mal wieder viel über ihn und seine okkulten Thesen in den Medien berichtet.  Neues gibt es dazu ja wirklich nicht und hier im Blog hatten wir eigentlich schon alles, was es zum Thema zu sagen gibt.  Aufgefallen ist jedoch, dass die aktuelle Berichterstattung auch viele kritische…

Rudolf Steiner – offiziell als Hellseher, Spinner und Rassist entlarvt

150 Jahre Rudolf Steiner – „Aber ich hab’ doch nichts davon gewusst!“ Am 27. Februar 2011 feiert Rudolf Steiner, Begründer der Waldorfschulen, seinen 150 Geburtstag. Doch nicht überall huldigt man dem „Universalgenie Steiner“. In der Neuen Zürcher Zeitung, NZZ, erschien eine Artikelserie, die es Steiner- und Waldorf-Anhängern unmöglich macht, weiter zu behaupten: „Aber ich hab’…