100 Jahre Waldorfschule, nein danke! – „Anthroposophie: Eine kurze Kritik“ von André Sebastiani

André Sebastiani, bekannter Kritiker der Waldorfpädagogik, hat sich nun in einem Buch der gesamten Anthroposophie gewidmet. „Anthroposophie: Eine kurze Kritik“, der besondere Buch-Tipp als dringende Antwort auf das Jubiläum der Waldorfschulen und deswegen hier erst auch ein Interview mit dem Autor.   Lieber André, es gibt ja schon eine ganze Reihe Bücher, die sich kritisch…

Irrlehre Waldorfpädagogik: Von wegen Freiheit – alles Karma und Schicksal!

Prof. Jost Schieren, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Der Waldorf-Werber   Von Andreas Lichte BERLIN. (hpd) Jost Schieren ist Professor für Waldorfpädagogik an der anthroposophischen „Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft“, Leiter des „Fachbereichs Bildungswissenschaft“, und verantwortlich für die (Waldorf-) Lehrerbildung … … Reinkarnation macht frei Beim Werber Jost Schieren ist „Reinkarnation“ normal, wird…

Waldorfschule – esoterische „Geister-Erziehungswissenschaft“

Waldorfschule: Versteinerte Erziehung Im Dezember 2012 gibt es in Deutschland 234 Waldorfschulen, die nach der von Rudolf Steiner entwickelten Waldorfpädagogik unterrichten. Sie versprechen freieres und ganzheitliches Lernen mit „Kopf, Herz und Hand“ als Alternative zur öffentlichen Schule. Doch ist die Waldorfschule wirklich frei? Von unserem Gastautor André Sebastiani. Anthroposophie Die Waldorfpädagogik ist mit der Anthroposophie…