Der missverstandene Dunning-Kruger-Effekt

Gastbeitrag von Dr. Susanne Kretschmann Fast jeder verwendet den Dunning-Kruger-Effekt (DKE) als Begründung für die irrationalen Ansichten von Verschwörungsgläubigen, Medizingegnern oder Wissenschaftsfeinden. Er bezeichnet die Tendenz inkompetenter Menschen, die eigenen Fähigkeiten zu überschätzen und die Kompetenz anderer zu unterschätzen. Die Psychologen David Dunning und Justin Kruger hatten in Versuchen festgestellt, dass schlechtere Leistungen bei alltäglichen…

Das Zeitalter der „Selbstverblödung“ und des Obskurantismus – Warum Bullshit funktioniert!

Eine hervorragende Analyse aus dem Psychologie Heute-Blog  von dem Diplom-Psychologen Heiko Ernst! VERDUNKELUNGSGEFAHR Von Heiko Ernst Oder: Was der Bulle hinter sich lässt Die Illusion, dass die Informationsgesellschaft auch eine weltweite Wissensgesellschaft wird, ist zerstoben. Vor allem die Erfindung des Internets weckte die Hoffnung, alles Wissen dieser Welt könne nun von jedem jederzeit angeklickt werden –…

„Homöopathen ohne Grenzen“ quacksalbern demnächst an traumatisierten Flüchtlingen in Deutschland herum!

Im Gegensatz zu vielen heutigen Berufsbezeichnungen ist „Psychotherapeut“ ein geschützter Begriff. Psychotherapeutisch dürfen in diesem Sinne nur Ärzte, Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten tätig werden, letztere bis zum Patientenalter von 21. Voraussetzung zur Berufsausübung ist eine staatliche Zulassung, die ein abgeschlossenes Hochschulstudium und eine erfolgreiche WEITERBILDUNG zum Psychotherapeuten bedingt. Psychotherapeutengesetz: Die Voraussetzungen zum Erwerb…