Homöopathie: Über Miasmen, Größenwahn und Unvermögen, die HoG und Ebola

Eigentlich halte ich die Erörterung der homöopathischen Theorien für überflüssig: Genug ist über die dahinterstehende Unwissenheit, über die Denkfehler, über die Fehlinterpretation homöopathischer Erfahrungen, und über den Anteil an reiner Phantasie in den Theorien schon geredet und geschrieben worden. Jeder, der heute Globuli in der Annahme einwirft, sie könnten – als Alternative zur konventionellen Pharmazie…

Der Impfgegner-Wahn und die homöopathischen Alternativen der Kate Birch

Das Dilemma, dass sich immer mehr Menschen gegen Impfungen aussprechen, wirft natürlich die Frage auf, warum man ausgerechnet gegen eine der größten Errungenschaften der Medizin so vehement aufbegehrt und welche Gründe dazu führen. Die Antwort ist im Prinzip furchtbar simpel, denn die Schöpfer der Alternativ-Heilirrlehren haben Glaubenssysteme erschaffen, die ganz eigene Definitionen von Krankheit und…

Homöopathie: Der Prophet Hahnemann und seine göttlich-religiöse Heilkunst!

An der Homöopathie kann man sich wirklich wunderbar und uferlos abarbeiten und mein letzter Artikel zeigt sehr schön, dass die gesamte Homöopathie auf „Erkenntnissen“ eines Besessenen aufbaut, der in seinen Anfängen zwar sehr wohl wissenschaftlich arbeitete, im Rahmen der damaligen Zeit, der diesen Pfad jedoch ab einem bestimmten Zeitpunkt vollkommen verließ. Dass alles, was heute…