Homöopathie: Über Miasmen, Größenwahn und Unvermögen, die HoG und Ebola

Eigentlich halte ich die Erörterung der homöopathischen Theorien für überflüssig: Genug ist über die dahinterstehende Unwissenheit, über die Denkfehler, über die Fehlinterpretation homöopathischer Erfahrungen, und über den Anteil an reiner Phantasie in den Theorien schon geredet und geschrieben worden. Jeder, der heute Globuli in der Annahme einwirft, sie könnten – als Alternative zur konventionellen Pharmazie…

Der Impfgegner-Wahn und die homöopathischen Alternativen der Kate Birch

Das Dilemma, dass sich immer mehr Menschen gegen Impfungen aussprechen, wirft natürlich die Frage auf, warum man ausgerechnet gegen eine der größten Errungenschaften der Medizin so vehement aufbegehrt und welche Gründe dazu führen. Die Antwort ist im Prinzip furchtbar simpel, denn die Schöpfer der Alternativ-Heilirrlehren haben Glaubenssysteme erschaffen, die ganz eigene Definitionen von Krankheit und…

Gesundheitswesen: Wirtschaftliche Interessen und Ideologien dürfen keine Rolle spielen

Heute wurde ein Buch mit dem Titel: „Alternativmedizin: Was sie leistet. Wann sie schadet“ veröffentlicht. Der Autor ist Dr. med. Michael Prang. Er ist Arzt, Medizinjournalist und Autor mehrerer Buchveröffentlichungen zu Gesundheitsthemen. Leider gibt es dazu bisher keine Leseprobe, ein Artikel von ihm in der Huffington Post hört sich jedoch ganz vernünftig an: Plädoyer für mehr Ehrlichkeit…

Das moderne „Gute“ gibt es nicht ohne Esoterik und Verschwörungstheorien!

Ein schöner Artikel einer Journalistin und Biologien, die sich darüber auslässt, dass es in allen modernen Debatten rund um Ernährung, Umwelt und Medizin, immer auch um Ideologien, sprich Esoterik und Verschwörungstheorien geht. Unter dem Titel „Ich wünsche mir das Gute. Aber gibt’s das auch ohne Esoterik?“, schildert sie vier konkrete Beispiele: Bio-Lebensmittel, Sanfte Medizin, Natur-Nähe…

Beschneidungsdebatte – Fehlinformationen ohne Ende!

Die Diskussion um die Beschneidung von Jungen aus religiösen Gründen nimmt kein Ende. Hier ein Statement, das ich voll und ganz unterstütze. Obwohl es bei der ganzen Thematik aktuell nur darum geht, dass Beschneidungen an Kindern untersagt werden sollen und jeder Erwachsene oder zumindest Religionsmündige eigene Entscheidungen treffen können muss, lassen es sich die Beschneidungsbefürworter…