Sekten-Info NRW warnt vor „Alternativen Heilmethoden“, Geistheilern, Robert Betz und mehr!

Die Beratungs- und Informationstelle Sekten-Info Nordrhein-Westfalen hat ihren Jahresbericht 2013 veröffentlicht. Es gab 1.085 Anfragen, wobei bei 458 Fällen ein intensiverer und längerer Beratungsverlauf mit bis zu 22 Fachkontakten notwendig war. Die meisten Informationsanfragen bezogen sich auf religiös-fundamentalistische Gruppen (Salafisten und christliche Fundamentalisten) und der höchste Beratungsbedarf lag natürlich im Bereich der Esoterik. Hauptproblem dabei…