Homöopathie-Kritik: Marburger Erklärung, Konsumentenbund und CDU-Politikerin Mechthild Heil

Der Fachbereichsrat Humanmedizin der Philipps-Universität Marburg gab bereits 1992 eine fundierte Erklärung zur Homöopathie ab, die heute wichtiger ist denn je zuvor: Nach den Plänen des Institutes für Medizinische und Pharmazeutische Prüfungsfragen soll die „Homöopathie“ Teil des Gegenstandskataloges für das Medizinstudium werden. Wir sagen hierzu nein. Der Fachbereich Humanmedizin der Philipps-Universität Marburg verwirft die Homöopathie als…

Homöopathie: Warum diese ganze Schreiberei dagegen?

Ich muss zugestehen, dass es in letzter Zeit hier ganz viel um Homöopathie ging, ausgelöst durch das Vorhaben Homöopathie auf Hochschulniveau betreiben zu wollen. Da muss einem doch der Kragen platzen, wenn man viel darüber weiß, was elementar sämtlichem widerspricht, was die Allgemeinheit aus Werbe-Artikeln, von unbedarftem Nachplapperern und natürlich von Interessensvertretern, sprich Homöopathen und…