Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte fordert Impfpflicht für alle, die sich in überwiegend öffentlich finanzierten Einrichtungen aufhalten

„… In Deutschland sind in diesem Jahr bereits mehr Säuglinge an Masern erkrankt als jemals zuvor in einem Jahr seit Beginn der Meldepflicht 2001. Wie der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) mitteilte, wurden nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) zwischen Januar und Juni bundesweit 176 Kinder gemeldet, die sich im ersten Lebensjahr mit dem gefährlichen…

Der Impfgegnerwahn des „Chemnitzer Impfsymposiums“, veranstaltet vom Sächsischen Homöopathie-Verein

Die australische Regierung plant Impfverweigerern Sozialleistungen zu entziehen. Die Zahl 1000 wurde in Berlin bei den Masernfällen bereits überschritten und Gesundheitsminister Gröhe scheint langsam einzusehen, dass gegen faktenresistente Impfgegner kein Kraut gewachsen ist. „Hermann Gröhe (CDU) hat Impfgegnern mit Konsequenzen gedroht. Angesichts der hohen Zahl an Masern-Erkrankungen sei es verantwortungslos, nicht zu impfen, sagte der…

Impfverweigerer: Die Politik ist schuld – stoppt wenigstens das Treiben der freien Hebammen!

Nach dem neusten Masern-Ausbruch in Berlin, der kein Ende findet, dem Kleinkind, das an Masern sterben musste und der politischen Diskussion über eine Impfpflicht, möchte ich mit der Politik abrechnen, die es erst möglich machte, dass hierzulande die Impfgegnerschaft seit vielen Jahren gewachsen ist und stetig weiter wächst. Der Tagesspiegel schrieb am 19.07.2013 zum damaligen…

Masern-Land Deutschland – folgt bald die Impfpflicht?

„Deutschland bleibt ein Masern-Land“ : Sie beginnen zunächst mit Schnupfen, Husten oder Fieber, sorgen dann für bräunlich-rosafarbene Hautflecken und können mitunter tödlich enden: Masern. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) will die Krankheit möglichst bald ausrotten. Doch Deutschland ist davon weit entfernt. In diesem Jahr ist die Zahl der Erkrankungen nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) in Berlin…