Rezension: Heinz-Werner Kubitza – „Der Dogmenwahn“, Tectum Verlag (2015)

Gastbeitrag von G.Hergenröther Der Autor, Heinz-Werner Kubitza, selbst gelernter und promovierter Theologe, befasst sich nach seinem Werk „Der Jesuswahn“ in einer weiteren Publikation mit dem Titel „Der Dogmenwahn“, erschienen im selben Verlag, in weiter ausgreifender Form wieder mit dem Hintergrund und der Sinnhaltigkeit der christlichen Theologie. Mit der Vehemenz des Abtrünnigen holt er dieses Mal…

Neuerscheinung „Der Dogmenwahn“ von Heinz-Werner Kubitza

Von Heinz-Werner Kubitza, Leiter des Wissenschaftsverlags Tectum und Autor von „Der Jesuswahn„, erscheint am 28. Januar ein neues Buch unter dem Titel „Der Dogmenwahn – Scheinprobleme der Theologie. Holzwege einer angemaßten Wissenschaft„. Allein das sehr ausführliche und bis ins Detail gegliederte Inhaltsverzeichnis des 400 Seiten umfassenden Werkes zeigt, dass Kubitza die Thematik akribisch aufgearbeitet hat.…

H.W. Kubitza: „Der Jesuswahn“ – eine Rezension

Wenn man den Titel „Der Jesuswahn“ von Heinz-Werner Kubitza einer kritischen Würdigung unterzieht, erscheint es zunächst einmal sinnvoll, dass man die Voraussetzungen im Denken des Schreibers zu diesem Thema offen legt. Deshalb hier eine kurze thesenartige Zusammenfassung : 1. Jesus ist eine reale, geschichtliche Person, deren Leben und Wirken freilich historisch nur äußerst lückenhaft dokumentiert…