Waldorf-Irrsinn: „Goetheanistische Naturwissenschaft“

Steiner im Brett: „Die Rosenheim-Fopps“ : Zum fünften Mal fanden an der Rosenheimer Waldorfschule die sogenannten „Pädagogiktage“ (18. bis 19. März 2011) statt. Das Motto in diesem Jahr: „Schule und Naturwissenschaft – Sehen, Erleben, Verstehen“. Der Haken an der Sache: Nach anthroposophischer Auslegung macht Naturwissenschaft nicht unbedingt an empirischen Grenzen halt. Bloß gibt das der gewählte…