100 Jahre Waldorfschule, nein danke! – „Anthroposophie: Eine kurze Kritik“ von André Sebastiani

André Sebastiani, bekannter Kritiker der Waldorfpädagogik, hat sich nun in einem Buch der gesamten Anthroposophie gewidmet. „Anthroposophie: Eine kurze Kritik“, der besondere Buch-Tipp als dringende Antwort auf das Jubiläum der Waldorfschulen und deswegen hier erst auch ein Interview mit dem Autor.   Lieber André, es gibt ja schon eine ganze Reihe Bücher, die sich kritisch…

„Ein ‚rechter‘ Waldorflehrer soll gehen – Rudolf Steiner bleibt“

Ein neuer Waldorf-Artikel von Andreas Lichte, veröffentlicht im hpd … Ein ‚rechter‘ Waldorflehrer soll gehen – Rudolf Steiner bleibt Nicht zum ersten Mal werden Waldorfschulen im Zusammenhang von „Rechtsextremismus“ auffällig. Erinnert sei hier nur an den „NPD-Waldorflehrer“ Andreas Molau. Nun gibt es einen neuen Fall. Und alles bleibt beim Alten. Wolf-Dieter Schröppe war zwanzig Jahre…

Die Lobby der Waldorfpädagogik

Wenn es jetzt um die erste staatliche Waldorfschule in Hamburg geht, darf auch nicht vergessen werden, welch elitäres Etikett Steiners Pädagogik-Irrsinn anhaftet. Hier hat sich in den letzten Jahrzehnten eine Märchenlandschaft etabliert, die im Mainstream nicht positiver konnotiert sein könnte und der auch viele wichtige Persönlichkeiten aufgesessen sind. Die unsäglich verschleiernde Selbstdarstellung des Bundes der…

Staatliche Waldorfschule Hamburg integriert „wesentliche Elemente aus der Waldorf-Pädagogik“!

Die Kritik an dem Projekt einer staatlichen Waldorfschule ist mehr als berechtigt und liegt auf der Hand. Dazu wurde genug argumentiert. Ganz ärgerlich sind die Ignoranz und die Relativierungen von Hamburgs Schulsenator Rabe & Co zum Thema Anthroposophie in der Waldorfpädagogik. Der Versuch, jedem einreden zu wollen, dass bei diesem Projekt die krude esoterische Ideologie…

Henning Kullak-Ublick spricht von „Waldorf-Schule light“ – das kann nur ein Fake sein!

Henning Kullak-Ublick, der ‘Bund der Freien Waldorfschulen’, und die Glaubwürdigkeit | Am 21 Februar 2013 | Von Andreas Lichte Die von André Sebastiani, Gastautor der Ruhrbarone, initiierte Petition „Gegen die geplante staatliche Waldorfschule in Hamburg“ macht weiter Schlagzeilen. Nun berichtete auch der Deutschlandfunk. Und Henning Kullak-Ublick, Vorstand des „Bundes der Freien Waldorfschulen“, hält urplötzlich eine „Waldorf-Schule light“ für…