Kontraste: Skandal – IKK Südwest zahlt teure Heilpraktiker-Gesprächsindoktrination!

Wieder ein klasse Beitrag des TV-Magazins Kontraste unter dem Titel „Heilpraktiker auf dem Vormarsch: Krankenkassen werben mit dubiosen Therapien“. Schlimm genug, dass die Masse der gesetzlichen Krankenkassen mittlerweile für Homöopathie und weitere Quacksalbereien bezahlt. Die Kostenübernahme gilt laut Sozialgesetzbuch jedoch strikt nur für Quak-Ärzte. Diese Regel hat nun die IKK Südwest gebrochen und finanziert auch…

„Vier von zehn Bundesbürgern geben alternativer Medizin den Vorzug“

Umfrage der gesetzlichen Krankenkasse mhplus: Ludwigsburg (ots) – Der Trend hin zu alternativen Arzneimitteln und Behandlungsmethoden ist in Deutschland ungebrochen: 43 Prozent der Bundesbürger nehmen im Krankheitsfall lieber homöopathische oder pflanzliche Präparate. 44 Prozent sind überzeugt, dass diese Medizin häufig genauso gut wirkt wie klassische Arzneimittel. Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage der Krankenkasse mhplus…

BKK VBU und Homöopathie: „Wir bieten gerne Alternativen in der medizinischen Versorgung an“

Der Leser BSR hatte seine gesetzliche Krankenkasse BKK VBU angeschrieben und sich wegen der Kostenübernahme der Homöopathie beschwert. Nun hat die Kasse geantwortet. Kritik an der Homöopathie interessiert niemanden, Anamnesen werden in der Antwort als Gesprächstherapien hervorgehoben und Kundenwünsche zum obersten Gesetz erklärt, die man in Bezug auf die besonderen Therapierichtungen in Zukunft auch gerne…