Studie ergibt: Homöopathie bei keiner von 68 Krankheiten wirksam


Der Independent berichtet aktuell: „Homeopathy effective for 0 out of 68 illnesses, study finds – Treatment has ’no discernible convincing effects beyond placebo

Ein führender Wissenschaftler bezeichnet die Homöopathie nach einer systematischen Überprüfung als „therapeutische Sackgasse“, nicht wirksamer als Placebopillen.

Professor Paul Glasziou, führender EBM-Wissenschaftler an der Bond University, war als Vorsitzender einer Arbeitsgruppe des ‚National Health and Medical Research Councils‘ damit beauftragt, 176 Homöopathie-Studien auf eine spezifische Wirksamkeit hin zu überprüfen.

Insgesamt 57 Reviews, basierend auf 176 einzelnen Studien, mit dem Fokus auf 68 verschiedenen Krankeitsbildern – und bei keiner einzigen eine Wirksamkeit über Placebo zu finden.

In einem Blog für das British Medical Journal schreibt Professor Glasziou: „Als Vorsitzender der Arbeitsgruppe, die die Untersuchung durchführte, war ich sehr erleichtert, dass die mühsame Aufgabe, das zu untersuchende Material zu sichten und systematisch zu ordnen, beendet war. Ich hatte die Aufgabe begonnen mit einer Haltung, die davon ausging, dass ich nichts wusste und war neugierig , ob diese unwahrscheinliche Behandlungsmethode effektiv sein könnte… aber verlor jedes Interesse, als ich die 57 Reviews, die 176 einzelne Studien umfassten, bearbeitete und keine erkennbar überzeugenden Ergebnisse über Placebo entdeckte.“

Und HIER geht es zum Artikel.

„Immer noch keine Evidenz für die Homöopathie“ 
Homöopathie - Heilung oder Humbug? Die ewig gleiche Frage ist beantwortet

3 Gedanken zu “Studie ergibt: Homöopathie bei keiner von 68 Krankheiten wirksam

  1. Die Homöopathie ist für manche Leute so etwas wie eine Religion! Das vermittelt uns die Erkenntnis, dass Lügen in der Geschichte der Menschheit zweifellos eine große und lange Tradition haben.

    Gefällt mir

  2. Was heißt hier „nicht wirksamer als Placebopillen“?
    Placebo ist nicht gleich Placebo. Es kommt auf den Preis und auf die Farbe an, auf die Person, die es empfiehlt, auf die gesellschaftliche Akzeptanz, die sanfte Aura, den Glauben an die Wirkung, die rituelle Herstellung und den Verkauf in Apotheken.
    Kein anderes Placebo kann da mit der Homöopathie mithalten.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s