Tierquälerei mit Homöopathie: Schweizer Bio-Bauer verurteilt


Das sollte mal die Runde machen und in Deutschland Gehör finden, besonders beim BR, der für seine unsägliche Homöopathie-Werbung gerade auch für Garten und Tier bekannt ist!

Homöopathie wirkte nicht: Schweizer Bio-Bauer wegen fahrlässiger Tierquälerei verurteilt

Lausanne (aho) – Der Bio-Bauer und grüne Kantonsrat Urs Hans ist mit seiner Beschwerde gegen ein Urteil des Zürcher Obergerichts vor dem Schweizer Bundesgericht in Lausanne gescheitert. Damit ist das Urteil rechtskräftig, in dem der Verurteilte im vergangenen März wegen mehrerer Verstößen gegen das Tierseuchen- und Tierschutzgesetz zu einer Geldstrafe von 3.000 Franken verurteilt worden war.

Der Grünen-Politiker musste sich Tierquälerei vorwerfen lassen, da er ein krankes Rind homöopathisch behandelt und trotz Verschlechterung seines Zustandes keinen Tierarzt hinzugezogen hatte … WEITER

8 Gedanken zu “Tierquälerei mit Homöopathie: Schweizer Bio-Bauer verurteilt

  1. Dieser Artikel bestätigt einmal mehr die Vermutung, dass die menschliche Borniertheit und Dummheit unsterblich ist. Mich beschleicht stets ein quälendes Unwohlsein, wenn ich mir vor Augen halte, dass in diesem unserem Lande ca. 8.000 akademisch ausgebildete Ärzte der Homöopathie frönen.

    Gefällt mir

  2. Was lehrt uns das?

    Gegen den Unsinn Homöopathie hilft nur die harte Gangart.
    Jeder Apell an die Vernunft verpufft angesichts der Verblendung der Anhängerschaft.

    Meine Göttergattin, als Fachfrau in Sachen Veterinärmedizin, ist schon seit geraumer Zeit der Auffassung, dass nur noch der juristische Weg, sprich Anzeigen wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, gangbar ist, um den wirkungslosen Quacksalbereien im Stall bzw. in Tierarztpraxen entgegen zu treten.

    Dier Altmed-Irrsinn hat die Veterinärmedizin mittlerweile genauso infiziert, wie die Humanmedizin.

    Gerade erst durften wir wieder beim NDR lesen: „Trend bei Kühen: Globuli statt Antibiotika“

    http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Trend-bei-Kuehen-Globuli-statt-Antibiotika,antibiotika360.html

    und der NDR gewährt einem Herrn Heino Martens von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen eine entsprechende Menge Platz, seine Wahnideen unter die Leute zu bringen – und von diesen hat der
    Dipl.-Ing. agr. eine ganz Menge:

    http://www.lksh.de/fileadmin/dokumente/Bauernblatt/PDF_Toepper_2013/BB_25_22.06/37-39_Martens.pdf

    Es ist ein Skandal, dass die LWK Niedersachsen solche Multiplikatoren Herr Martens derart unreglementiert gewähren lässt, und damit organisierter Tiequälerei Vorschub leistet. Hier entsteht der Eindruck, dass die Kammer – zu Lasten der Tiergesundheit – konsequent die kostenträchtige tierärztliche Betreuung herunterfahren will.

    Insoweit wundert es mich, dass die Tierärztliche Hochschule Hannover nicht einmal mahnend ihre Stimme zu dem Unfug erhebt.

    Gefällt mir

    • Die Homöopathie ist als eines
      der bekanntesten Naturheilverfahren …, anerkannte Tierheilpraktiker, Elektrosmog, Bioresonanz, Bachblüten, kinesiologische Prüfung, Pendel, Schwingung, Schüßler-Salze, eine Selbsttherapie ist möglich, und es besteht auch die Möglichkeit, antibiotikaresistente Erreger zu bekämpfen. Sogar bakteriell-virale Mischinfektionen können behandelt werden,Selbstheilungskräfte und Widerstandsfähigkeit des Körpers zu stärken, fehlt leider in der bisherigen herkömmlichen Medizin, usw.

      Auweia, der Martens ist ja nicht mehr zu retten, ein Hardcore-Anhänger der gesamten Verschwörungsgilde!

      Gefällt mir

  3. Frage an „excanwahn“: Welche Aussichten bestünden, wenn man gegen einen solchen notorischen Ignoranten eine Strafanzeige wegen vorsätzlicher Tierquälerei erstatten würde?

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s