Homöo-Akademie Traunstein: Der Hochschultraum scheint geplatzt!


Viel weiß man noch nicht, jedenfalls hat die Steinbeis-Hochschule Berlin, die sich bisher für die Homöo-Akademie verantwortlich zeigte, sämtliche Hinweise zu Studiengängen auf Hochschulniveau zur Homöopathie gelöscht. Desweiteren gibt es eine Information von der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, dass Steinbeis die Planungen zu entsprechenden Studiengängen eingestellt hat. Leider fehlt dazu bisher jegliche Äußerung der Berliner Hochschule selbst und von der Homöo-Akademie. Auf der Traunsteiner Webseite wird weiter munter Werbung für das Studium betrieben.

Die Meldung ging heute rund wie ein Lauffeuer. Neben dem lokalen Online-Portal Chiemgau24 und Blogs berichtet auch schon SPIEGELonline.

Weiteres dazu natürlich auch im GWUP-Blog:

Traunstein: Homöo-Akademie geht nicht an den Start

Überraschende Wende in der Sache “Hochschule für Homöopathie”:

Die Steinbeis-Hochschule Berlin hat der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft mitgeteilt, dass die Planungen für den Studiengang “Complementary Medicine and Management (B.Sc.)” am Standort Traunstein eingestellt wurden und somit kein Studienbetrieb aufgenommen wird.

Das geht aus einem Schreiben der Berliner Behörde an GWUP-Mitglied Ute Parsch hervor, die in mehreren Briefen den Anerkennungsstatus des Studiengangs erfragt hatte.

Von der Steinbeis-Hochschule oder der Homöo-Akademie gibt es bislang keine Bestätigung.

Auch zu den Gründen ist nichts bekannt … WEITER

Ich bin noch etwas skeptisch, denn keiner weiß, ob nicht von Steinbeis oder der EUH irgendwelche Alternativen ausgebrütet wurden oder werden und deswegen freue ich mich mal nicht zu früh. Ansonsten wäre das natürlich ein furchtbar peinlicher Schlag ins Wasser nach dem ganzen Tamtam!

Homöo-Akademie Traunstein: BR Kontrovers klärt auf!
Advertisements

7 Gedanken zu “Homöo-Akademie Traunstein: Der Hochschultraum scheint geplatzt!

  1. Wenn meine Vermutung stimmt, dann hat die Akkreditierungsagentur jetzt ihren ersten Bericht in Berlin abgeliefert und darin das bestätigt, was wir Nicht-Hochschulfachleute aus den diversen Internet-Quellen relativ schnell und einfach herausgelesen haben. Folge: Man muss sich in Berlin doch bis auf die Knochen blamiert fühlen, jetzt diesen Bloggern Recht geben zu müssen.

    Genau deshalb werden wir das nie erfahren. So klammheimlich, wie die Webseiten der SHB in Ordnung gebracht wurden, genauso still werden die Webseiten der Institute verschwinden oder angepasst. Man kann ja immerhin eine ganz normale Heilpraktikerschule einrichten. Die Leute und die Räumlichkeiten hat man ja dazu.

    Gefällt mir

  2. Ging mein Gefühl wohl in die richtige Richtung. Es vermutete das Scheitern der Akademie, aber erst in ca einem Jahr und dann an mangelndem Interesse der Kunden. Wäre neugierig, wie sehr das eine Rolle spielte.

    Gefällt mir

  3. Pingback: Feuerwächter » Aus für Homöo-Akademie in Traunstein — War es das?

  4. Pingback: HIRN: Homöo-Akademie Traunstein | Zwischenendstand :-) | NUTZHIRN

  5. Pingback: Skeptischer & Pastafarianischer Jahresrückblick 2014 1/5: Chaos | FSMoSophica

  6. Pingback: Pastafarianischer Jahresrückblick 2014 1/5: Chaos | FSMoSophica

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s