Samuel-Hahnemann-Schule: Leiter lernt aus Trancereise nach Hogwarts!


Die berühmte und beliebte Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin hatte mal wieder einen Tag der offener Tür. Träger der Heilpraktiker- und Homöopathieschule, mit vielen weiteren Schwerpunkten, ist der Fachverband Deutscher Heilpraktiker (FDH). Der gute Ruf korreliert mit gehobenen Preisen für Ausbildungen und der Vorbereitung auf die Heilpraktikerprüfung. Wer auf höchstem Niveau über drei Jahre hinweg in mehreren Methoden ausgebildet werden möchte und sicher die Prüfung bestehen will, darf mit ca. 15.000 Euro an Kosten rechnen (inklusive Prüfungsgebühr). Bei Bedarf zahlt natürlich auch hier die Arbeitsagentur, dazu müssen die 3600 Unterrichtsstunden jedoch in zwei Jahren absolviert werden.

In 3 und 1/4 Jahren bieten wir eine umfassende Ausbildung in Anatomie, Physiologie, Krankheitslehre, intensive Prüfungsvorbereitung und klinische Untersuchung sowie eine praxisreife Therapieausbildung in verschiedenen Therapiefächern an.

Dabei haben die Teilnehmer die Wahl zwischen einem Zweig der westlichen Naturheilkunde – dem Zweig der Kentauren – mit den Fächern Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Leibarbeit, Massage, Ikonen der Seele und Bachblüten und einem Zweig für östliche Naturheilkunde – dem Zweig der Kraniche – mit den Fächern der chinesischen Medizin, Shiatsu, thailändischer Massage, ayurvedische Massage, Ki-Motion, Yoga, Qigong und Feng Shui.

Eine Reihe von Diagnose- und Therapiefächern werden für beide Zweige angeboten. Dazu gehören Irisdiagnostik, Aus- und Ableitung, Schüssler, Fussreflexzonenmassage, Ohrakupunktur, Astromedizin, Biomagnetismus, Injektionstechniken, Chiropraktik, Cranio- Sacrale-Osteopathie u.a., so dass die Absolventen eine solide therapeutische Grundlage für den Beruf des Heilpraktikers haben.

Der gesamte Umfang der Ausbildung zum Heilpraktiker, einschließlich Prüfungsvorbereitung und Therapieausbildungen ist seit 2007 nach AZAV zertifiziert und kann als Weiterbildungsmaßnahme von der Agentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung, der Bundeswehr und von der Berufsgenossenschaft finanziert werden.

An der Schule lehren viele reine Heilpraktiker, nur für die Fächer Anatomie und Pathologie dozieren auch ein Dr. rer. nat und ein Tierarzt mit Zusatzausbildung Heilpraktiker.

Die Nachfrage ist nicht nur bei Ausbildungswilligen groß, sondern auch bei Heilpraktikern, die sich regelmäßig fortbilden möchten. Denn der Leiter Andreas Krüger ist nicht nur eine Koryphäe auf dem Gebiet der Homöopathie, die er prozessorientiert lehrt, sondern ebenfalls in Schamanismus, Körperreiben und besonderen Aufstellungsarbeiten aufbauend auf Bert Hellinger

Die Schwerpunkte in seiner therapeutischen Arbeit und als Dozent sind:

Desweiteren führt Herr Krüger besondere Testungen zur Ermittlung individueller Therapien und Therapeuten durch. Man sollte die Links zu seinen Angeboten wirklich lesen, denn hier wirkt ein ganz kreativer Geist, der der neue Rudolf Steiner werden könnte. Auch die vielen Videos sind sensationell.

Zurück zum Tag der offenen Tür, denn hier gab es unter anderem einen intensiven Einblick in die Seele des großen Meisters. Im Zuge eines Vortrags berichtete Krüger, dass er vor einiger Zeit über Trancereisen, die von Hexen geleitet wurden, und über Träume erfahren hätte, dass er sich dem Schamanismus zuwenden müsse und dass seine Seelen-Berufsbezeichnungen „Erinnerer“, „Wunderer“ und „Narr“ heißen sollen. Letztere Entdeckung machte er in einer Trancereise nach Hogwarts.

Diesen Vortrag sollte sich niemand entgehen lassen, der sich dafür interessiert, was man heute unter einem guten Heilpraktiker zu verstehen hat!

 

Ein Paralleluniversum lässt grüßen, die „Außerirdischen“ werden immer mehr und der Steuerzahler finanziert mit!

Astromedizin
Schamanismus
Plastikschamane
Schamanismus: Hilfe vom Heilzwerg
Rudolf Steiner
Clemens Kuby
Rosina Sonnenschmidt
Der Heilpraktiker – Narrenfreiheit, Größenwahn und gefährliche Folgen!
Gefährliche Heilpraktiker - Keine Kontrolle, keine Sanktionen
Spiegel TV: Goldgrube Homöopathie (Samuel-Hahnemann-Schule)
Homöopathie: Hahnemanns Miasmentheorie – Krätze-, Sex- und Sündenwahn!
Kategorie: Homöopathie

4 Gedanken zu “Samuel-Hahnemann-Schule: Leiter lernt aus Trancereise nach Hogwarts!

  1. Es stellt sich die Frage, was der Mann in diesem Video, anstelle seiner von einer Hexe begleiteten Trancereise nach Hogwarts (und in die Winkelgasse), seinen Zuhörern wohl erzählt hätte, wenn Joanne K. Rolling ihre Harry Potter-Bücher nie geschrieben hätte ? Ich gehe jede Wette ein, dass ihm unter Garantie eine ebenso bescheuerte Story eingefallen wäre, die den Beleg für die Existenz von Hexen und seine angebliche Trancereise geliefert hätte. Für esoterisch umnebelte Spinner und deren Fantasie existieren nun mal keine Grenzen. Solche Begrenzungen sind der feinstofflichen Welt fremd. Da ist schlichtweg alles möglich oder wird ggfs. möglich gemacht.

    Es stellt sich dann aber doch die Frage, wes Geistes Kind denn die Zuhörer einer solchen Veranstaltung sein müssen, dass sie diesen hochprozentigen Nonsens stillschweigend und ohne Widerspruch einzulegen hinnehmen. Könnte es sein, dass diese Leute eine uns Normalos unbekannte Möglichkeit kennen, die es ermöglicht, das logische Denken total auszuschalten !?

    Gefällt mir

  2. …..“berühmt und beliebt“ wird sich hier sicherlich auf einen bestimmten Kundenkreis beschränken. Eine leichte Ironie ist dem Artikel aber imanent, wenn man es als Skeptiker und Kenner der Szene versteht diesen Doppeldeut zu lesen.
    Meiner Meinung nach werden hier angehende Heulpraktiker in ein System gezogen welches kaum noch Raum für einen Blick auf die Realität lässt – 3.600 Unterichtsstunden lassen jede Menge Raum für die skurilsten Gedanken zu noch skurileren Therapieansätzen. Nebenbei noch der eine oder andere Event im Hokuspokusland und das Hirn ist Matsch.
    Nicht nachvollziebar ist, warum hier der Bildungsgutschein greift. Schließlich muss sich diese Heulpraktikerschule dann einer Qualitätsprüfung unterziehen. Es kann davon ausgegangen werden, das diese schlicht durchgewunken wird, …….
    Da es hier auch um mein Steuergeld geht finde ich das mehr als bedenklich.

    Gefällt mir

  3. „Schamanismus ist ja einer der Grundpfeiler dieser Schule geworden (…)die große Pflanzenhexe Saskia hat ja letztens in der Schule den Birkengeist und die Birkengöttin gestellt – boah, hier geht ja die Post ab!“
    Du meine Güte. Dass so viel naive Gutgläubigkeit existiert, die eine solche „Schule“ finanziert, das macht mir Angst.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s