TCM – Meridiane, Akupunktur und Gifte plus Ekel pur!


Ich finde die TCM auch ganz klasse, denn sie hat so viel zu bieten, was heutige Bios & Ökos so sehr ablehnen, wobei sie diese traditionelle und alte Heilmethode trotzdem protegieren und in den Himmel heben.

Verblendung, Träumerei und Ignoranz sind nur leider ganz schlechte Ratgeber, wenn es um die Lösung von Problemen geht und in Bezug auf Gesundheitsprobleme kann das schon mal fatale Folgen haben.

Die Pharmazie-Studentin und Skeptikerin Claudia Graneis, die aus Recherchegründen ein Praktikum in einer TCM-Apotheke absolvierte, klärt in einem Vortrag sehr schön darüber auf, mit welchen Ekelstoffen und Giften, abseits von Schwermetallbelastungen, man es bei TCM Rezepturen (Tees) zu tun hat und wie diese auch über deutsche Apotheken gift- und ekelbelastet vertrieben werden. Die Nachfrage ist dabei groß, der Preis ist hoch und die Apotheker richten sich schön brav an die esoterisch-ideologischen Vorgaben, die für die TCM-Mischungen gelten sollen, wobei sich beigemengte Giftstoffe gegenseitig aufheben sollen und es keine homöopathische Verdünnung gibt.

Das Video zum Vortrag gibt es im GWUP-Blog.

Wir haben zwar ein deutsches Reinheitsgebot für Bier und von Gesundheitsbehörden wird verlautet, dass bereits zwei Flaschen Bier pro Tag einen Alkoholiker ausmachen würden, wobei das eben gesundheitlich sehr schädlich sei und andererseits gibt es Dreck ohne Ende, der in Deutschland ganz offiziell als Heilkunde verkauft und überall beworben wird.

Die TCM ist nicht der einzige Bereich, den man hier nennen muss, denn das Bambi-Syndrom, das so sehr um sich greift und mich unweigerlich an die paradiesischen Kitschphantasien der Zeugen Jehovas erinnert, äußert sich auch immens am Umgang mit Kräutlein, denen allesamt Heilwirkung zugesprochen wird.

Bestes Gegenbeispiel sind die Fraßfeindgifte, die von einigen Kräutern und essbaren Pflanzen produziert werden, die sich schleichend auswirken und höchst toxisch sind. Die Leber lässt irgendwann stark grüßen und gerade hier ist Vorsicht geboten und ein eingeschränkter Verzehr angemahnt, was sich jedoch kaum mit einer propagierten Heilwirkung in Einklang bringen lässt. Hier steht die Forschung noch am Anfang und es könnte noch einiges mehr betroffen sein, als man heute schon weiß. Allein deswegen macht schon eine abwechslungsreiche Ernährung Sinn, und von Heilwirkungen zu sprechen, die nicht wissenschaftlich erwiesen sind und somit in der Pharma auch Anwendung finden, ist einfach gemeingefährlich.

Die Krebsraten werden also in den kommenden Jahrzehnten sicher nicht sinken, nur liegt das dann natürlich laut Mainstream-Meinung immer an dem Versagen der Medizin oder der erst krankmachenden Medizin und Pharma, oder an im Mainstream akzeptierten Umweltgiften, aber niemals an dem Dreck, den man sich über Jahre einverleibt hat, weil man Heils-Ideologien und entsprechenden Scharlatanen aufgesessen ist, die mit wenig Wissen, keinem Durchblick und entweder totaler Verblendung oder bewusster Absicht viel Kohle verdienen wollten und konnten.

Böse Pharma und Chemie contra gute Naturheilmittel – dumm, dümmer, am dümmsten!

Ein Gedanke zu “TCM – Meridiane, Akupunktur und Gifte plus Ekel pur!

  1. Ist das nicht eine verkehrte Welt !? Reiche Chinesen fliegen nach Europa, um sich medizinisch behandeln zu lassen, während reiche oder auch nur bekloppte Europäer nach China reisen, um dort in den Genuß der chinesischen TCM zu kommen ! Es muß schon einen triftigen Grund geben, dass es Chinesen gibt, die es vorziehen, sich in Europa schulmedizinisch behandeln zu lassen. Jetzt möchte ich nur noch wissen, mit welcher Begründung sich Europäer für die TCM entscheiden !? Wissen diese Leute denn nicht, dass die TCM lediglich die asiatische Variante der Homöopathie ist !?

    Bei allem Respekt für die chinesische Kultur, aber dazu zählt die TCM unter Garantie nicht.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s