Homöo-Akademie – mit der Steinbeis-Hochschule Berlin in bester Quack-Gesellschaft


Die Homöo-Akademie in Traunstein, für die die Steinbeis-Hochschule Berlin verantwortlich zeichnet, befindet sich mit dieser privaten Berliner Hochschule in bester Quacksalber-Gesellschaft.

Psiram:

Diese private Hochschule ist dezentral organisiert, der Lehrbetrieb wird u.a. von so genannten Steinbeis-Transfer-Instituten durchgeführt, von denen es etwa 100 in Deutschland gibt. Anfang 2014 wurden rund 17 Bachelorstudiengänge und 26 Masterstudiengänge aus unterschiedlichen Bereichen und mit meist mehreren möglichen Vertiefungsrichtungen angeboten, ferner eine große Zahl „Zertifikatslehrgänge“.[10] So gibt es einen Bachelorstudiengang Komplementärmedizin. Mögliche Abschlüsse sind beispielsweises B.Sc. C.M. TCM, B.Sc. C.M. Homöopathie oder B.Sc. OMM (Osteopathische Manuelle Medizin). Das Homöopathie-Studium kann an der Akademie für Homöopathie in Gauting und an der Rolf-Schneider-Akademie in Kitzingen absolviert werden. Die auf Initiative des Vereins Europäische Union der Homöopathie (EUH) in Traunstein in Bayern gegründete Homöo-Akademie (siehe Abschnitt Homöo-Akademie in diesem Artikel), die 2014 den Lehrbetrieb für ein Bachelor-Studium in klassischer Homöopathie aufnehmen will, wird ebenfalls in Zusammenarbeit mit der Steinbeis-Hochschule betrieben. Die EUH ist derzeit eines der Steinbeis-Transfer-Institute. Ein ähnlicher Studiengang „Komplementärtherapie“ wird vom „Steinbeis-Transfer-Institut Körperbezogene Therapien“ durchgeführt, als Vertiefungsrichtungen werden z.B. Kinesiologie und Shiatsu angegeben.

Zu den Lehrkräften des Institute of Complementary Medicine (INCOM) der Steinbeis-Hochschule zählt der Sinologe Manfred Kubny (geb. 1959), der in Berlin die Firma „Internationale Akademie für traditionelle chinesische Astrologie“ IATCA betreibt. Dort vermittelt er Feng Shui, „Traditionelle chinesische Astrologie bzw. Psychologie“ und „Traditionelle chinesische Numerologie„. Der Arzt Franz Jürgen Sperlich propagiert neben Verfahren wie Akupunktur und Homöopathie die Messung der Herzfrequenzvariabilität (HRV) als diagnostisches Instrument,AurikulotherapieKinesio-TapingScenar-Therapie sowie eine „Laserbehandlung des Blutes“, bei der „statt eines Medikaments durch ein neues Verfahren Licht verabreicht wird“.[11]

Ein weiteres Angebot ist der zweijährige berufsbegleitende Studiengang „Master of Science – Integrative Gesundheitswissenschaften“. Neben üblichen alternativmedizinischen Themen wie Homöopathie, TCM, Akupunktur usw. steht hier der außerwissenschaftliche und diffuse Begriff der „Energiemedizin“ auf dem Lehrplan.[12] Einer der hauptamtlichen Professoren dieses Studiengangs ist seit März 2013 der Mediziner Albrecht Hempel (geb. 1957). Hempel ist Anhänger der Energiemedizin, ist Mitglied des Vereins DGEIM und propagiert den Biofeldtest, eine Wünschelruten-Methode zur Diagnose chronischer Krankheiten.

Als „Zertifikatslehrgänge“ werden beispielsweise Kinesiologie (Vertiefungsrichtungen: Touch for HealthBrain Gym, Three-In-One Concepts, Hyperton X, Professional Kinesiology Practice, Kinesiology Special Methods, Naturopathic Kinesiology) oder „Klangmethoden“ angeboten. Für diese beiden Lehrgänge zeichnet das Steinbeis Transfer Institute for Natural and Cultural Medicine in Berlin verantwortlich; zu den „Klangmethoden“ wird als eine von zwei Ansprechpersonen Hartmut Schröder von der Europa-Universität Viadrina (siehe Abschnitt in diesem Wiki-Artikel) genannt. Bei den Klangmethoden kann der Interessent als Vertiefung z.B. Klangtherapie, „Klanggestützte Lebensberatung“ oder „Klangentspannungs-Coaching für Kinder“ wählen. Ein Lehrgang „Gesundheitsmanagement“ bietet als Vertiefungsrichtungen u.a. Osteopathie und Shonishin (auch „Kinder-Shiatsu“ oder „Kinder-Akupunktur“ genannt). Ein weiteres pseudowissenschaftliches Lehrgangsthema ist die Neurolinguistische Programmierung (NLP).

Vor ein paar Tagen wurde eine Petition gegen die Akkreditierung des Homöopathie-Studiengangs der Homöo-Akademie Traunstein bei openPetition eingestellt. Ich bitte um Verbreitung!

Advertisements

3 Gedanken zu “Homöo-Akademie – mit der Steinbeis-Hochschule Berlin in bester Quack-Gesellschaft

  1. Pingback: VHS Bitterfeld – offen nachgefragt. | Statt Schamanen, Wunderheiler, Sekten, Psychokulte, Guru´s, ...

  2. Pingback: Skeptischer & Pastafarianischer Jahresrückblick 2014 1/5: Chaos | FSMoSophica

  3. Pingback: Pastafarianischer Jahresrückblick 2014 1/5: Chaos | FSMoSophica

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s