„Energetisiertes Wasser“ – Äußerst profitabler Humbug!


Am Freitag wird wieder das „Goldene Brett vorm Kopf“ verliehen und unter den drei Nominierten befindet sich auch die Lebensmittelkette SPAR, weil sie in Österreich Grander-Wasser verkauft. Da passt es gerade gut, dass Frontal21 einen Beitrag zum Humbug „energetisiertes Wasser“ brachte:

Wahrheit oder Hokuspokus? – Über die Wunder mit dem Wasser

Einfach nur Leitungswasser – das reicht vielen nicht mehr. Sie wollen energetisiertes, vitalisiertes, vaporisiertes, links- oder rechtsdrehendes Wasser. Davon erhoffen sie sich Gesundheit oder eine bessere Reinigungswirkung. Längst hat das Geschäft mit mundgeblasenen Wasserwirblern, Steinen aus Karelien und Aufbereitungsanlagen mit Rosenquarz rein esoterische Zirkel verlassen. Die Abnehmer für die Wunderwasser finden sich im bürgerlichen Milieu oder einfach auf Homeshopping-Kanälen. Dabei fehlt jeglicher wissenschaftlicher Beleg für den Nutzen. Klar ist nur: Die Anbieter und Hersteller profitieren, so können Wasser-Verbesserer bis zu mehreren Tausend Euro kosten.
Frontal21 über das Geschäft mit dem Glauben an das bessere Wasser.

VIDEO

MANUSKRIPT zur Sendung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s