In den Fängen der Esoterik und die Folgen


6 Gedanken zu “In den Fängen der Esoterik und die Folgen

  1. Für mich bleibt unerklärlich, weshalb allen diesen esoterischen Betrügern und Scharlatanen nicht endlich von gesetzeswegen das Handwerk gelegt wird. Verbraucherinfos und Verbraucherschutz gibt es z.B. für Lebensmittel, für Elektrogeräte, pharmazeutische Produkte usw. Weshalb eigentlich nicht auch für den Esoterik-Schwindel ? In dieser Sparte ist praktisch alles erlaubt und Betrüger machen mit der Uninformiertheit und der Unwissenheit gutgläubiger Leute ein Bombengeschäft. Ein sog. Psychomarktgesetz wurde zwar schon mal gefordert, wurde aber in 2003 im Bundestag von der Partei „Die Grünen“ abgelehnt. (Zur Erinnerung: Zu dieser Zeit regierte eine rotgrüne Koalition.)

    Die Nähe der Grünen zu den Pseudowissenschaften Anthroposophie und zur Homöopathie ist in der Öffentlichkeit bisher kaum wahrgenommen worden. Seinerzeit habe auch ich die Grünen immer mal wieder gewählt. Diesen Irrtum habe ich inzwischen allerdings erkannt und nicht mehr begangen.

    Mehr Infos zu diesem Thema: Einfach mal googeln mit den Stichworten
    „Psychomarktgesetz“, „Lebensbewältigungshilfegesetz“, „AGPF = Akion für Geistige und Psychische Freiheit“ und „Ingo Heinemann“.

    Gefällt mir

    • Du sagt die Grünen. Richtig. Du siehst eine große Lobby steht hinter dem Humbuk. Deshalb ändert sich auch nicht viel von Gesetzes wegen. In vielen Kulturen praktizieren doch auch Medizinmänner und Frauen schon seit tausenden von Jahren. Schlimmer da ist sogar wegen dem Glauben Menschen und Tieropfer allen Gottheiten und Krankheiten dargebracht worden. Hat es geholfen? Nöö. Gibt es wissenschaftliche Studien, das ein Mensch seinen Tumor besiegt wenn man ihm irgentwelche Tierfedern Rektal einführt? Nein. Was hat die Antroposophie für Mittelchen geben Tumor, HIV, Leukämie, plötzlichen Kindstot, Leberzirrose, Malaria, akute Blinddarmentzündung, Blutvergiftung und und und ……Nichts, aber auch gar nichts außer Kügelchen die nichts helfen. was dagegen hat die Wissenschaft in den letzten Jahrhunderten für Mittelchen, bzw. Heilungsaussichten und Erfolge? Ich glaube das braucht man nicht mehr zu diskutieren. Alleine an den doch offensichtlichen Beweisen und empirischen Studien sieht man den Humbuk mit der Esotherikmedizin.

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s