Oh Mann, wer ein Brechmittel braucht, bitte: „Die Heiler“, Wolfgang T. Müller


Und was sagt man dazu???

AKTUELL:
Die Heilerakademie Salzburg ist ab sofort als „förderbarer Bildungsträger“ im Rahmen des Salzburger Bildungsschecks anerkannt worden.
Alle der Berufsaus- und Weiterbildung dienenden Kurse und Seminare (u.a. die Heilerausbildung) mit Kursgebühren über 200 EUR sind mit 50 % der Seminarkosten förderbar (Höchstgrenzen beachten!). Die genauen Richtlinien für das Jahr 2011 und das Antragsformular finden Sie hier: http://www.salzburg.gv.at/bildungsscheck.

Das ist ja ganz genial, ABER er kann nicht hellhören, was für ein Manko:

Seit Kindheit an bin ich hellwissend, hellfühlend, hellsehend, hellschmeckend, hellriechend und mit heilenden Händen ausgestattet. Nach einer Ausbildung zum staatl. geprüften Betriebswirt und Werbegrafiker und nach langen Jahren der Selbständigkeit in beratenden Berufen bin ich heute als Heiler, spiritueller Lebensberater, Lehrer und Trainer tätig.

Ich bin ein Medium!
Schon als kleines Kind empfing ich Botschaften aus der Anderswelt und wurde bereits als 10-Jähriger von meiner Mutter bei sogenannten spiritistischen Sitzungen als Medium eingesetzt, um Kontakt mit Verstorbenen oder vermißten Personen aufzunehmen. Damals wurde zumeist durch mich geschrieben. Später sprachen die Wesenheiten direkt durch mich oder äußersten sich über gemalte Seelenbilder.
Heute ist mein Kontakt zur geistigen Welt so intensiv, aber auch so selbstverständlich geworden, dass ich eine sogenannte „Standleitung“ zu meinem Geistführer habe, der auf meinen Wunsch hin als Mittler die gewünschten Wesenheiten (z.B. Verstorbene oder Engel) herbei ruft, damit Fragen meiner Klienten direkt und authentisch beantwortet werden können.

Und dieser Erfindergeist, wow!

Q-MATRIX-HEALING ist ein urheberrechtlich geschützter Begriff von Wolfgang T. Müller.
Mit der Q-MATRIX-HEALING-Methode können körperliche, emotionale und mental blockierende Lebensthemen gelöst werden, nur durch leichte Berührung und durch das reine Bewusstsein. Heilung kann sofort geschehen. Q-MATRIX-HEALING ist Energiearbeit nach den Erkenntnissen der modernen Quantenphysik und begründet sich insbesondere in den Arbeiten von Dr. Frank Kinslow (Quantenheilung), Dr. Richard Bartlett (Autor von Matrix Energetics), die spezifische Anwendungsmöglichkeiten der Zwei-Punkt-Methode geschaffen haben. Desweiteren jedoch auch auf den Arbeiten von Bruce Lipton (Intelligente Zellen), Gregg Braden (Im Einklang mit der göttlichen Matrix) und Eric Pearl (Reconnection). Diese Q-MATRIX-HEALING-Methode entspricht der neuen Zeitqualität. Begrenzende Überzeugungen werden nachhaltig aufgelöst. Ihr schöpferisches Potential wird leicht und spielerisch in Aktion gebracht. Das Bewusstsein erschafft Ihre neue Realität und Sie entdecken, wer Sie wirklich sind.

Frank Kinslow, Richard Bartlett, Bruce Lipton, Gregg Braden

Jetzt wird es völlig krude, mediales SPEED READING! Der Verkauf von noch mehr banalstem Eso- und Pseudo-Schrott in Textform und damit die ausschließliche Verblödung, kann so sicherlich besonders gefördert werden:

SPEED READING – Schneller lesen – besser verstehen – Mehr behalten!
Liest Du noch oder fliegst Du schon?
Schneller lesen – besser verstehen – mehr behalten – Wirklich!
Ihre Lizenz zum Lesen. Wir lesen täglich mehrere Stunden: im Büro und privat, für die Prüfung, zur Information und zur Entspannung. 200 Wörter pro Minute bewältigt der Durchschnittsleser – viel zu wenig, um eigene Wünsche und fremde Anforderungen zu erfüllen. Dabei ist ein Mehrfaches davon möglich, ja, ein schnelleres Lesetempo ist sogar die Voraussetzung für besseres Textverständnis und höhere Konzentration.

Wolfgang T. Müller erklärt anhand anschaulicher Beispiele und praktischer, medialer Übungen, wie besseres Lesen funktioniert, wie Sie die Hauptlesefehler vermeiden können und wie das Zusammenspiel von guten Techniken zu erfolgreichem Lesen führt.

„Eine großartige Sache. Wie man einen Roman in 57 Minuten lesen und den Inhalt behalten kann. Beeindruckend!“ (Günther Jauch)

Hierfür mit Herrn Jauch zu werben, ist nicht gerade die feine Art, denn das Missverständnis, dass Herr Jauch einen entsprechenden Kurs bei Müller besuchte und sich positiv darüber äußerte, ist kaum von der Hand zu weisen.
Jauchs Statement gilt jedoch dem seriösen Improved Reading, bzw. dem Buch „Schneller lesen – besser verstehen“ von Wolfgang Schmitz.

Advertisements

8 Gedanken zu “Oh Mann, wer ein Brechmittel braucht, bitte: „Die Heiler“, Wolfgang T. Müller

  1. Danke liebe Elke,

    beim lesen Deiner letzten Blogbeiträge entwickelte ich einen starken Hang zur Bulimie – wirtschaftlich gesehen aber ein Gewinn, denn mein Bäcker hat wenige Kunden die für ein Frühstück morgens dreimal in´ Laden schauen. Mit etwas Übung beherrsche ich mittlerweile auch die komplexe Technik des Brezenkotzens – Blog lesen, dabei Kopfschütteln und gleichmäßig Kotzen.
    Aber mal ehrlich, wieso langweilt uns Wolfgang T. Müller mit seiner völlig überalterten Q-MATRIX-HEALING?? Wir sind doch schon viel weiter wie Dir ja bereits bekannt ist – STRINGHEILUNG®, feinstofflicher denn je.
    http://www.esoulk.de/index.php?option=com_content&view=article&id=99&Itemid=1

    Gefällt mir

  2. Wenn ich mit Kotzen fertig bin, schreibe ich vielleicht noch einen Kommentar über diesen hirnrissigen Scharlatan ! Oder besser nicht, sonst überkommt mich erneut das große Kotzen !

    Gefällt mir

  3. Meinungen sind bekanntlich Verschieden.
    Ich frage mich, warum jemand, dem gewisse Sachen nicht passen, nicht einfach das kleine x oben rechts benutzt. So einfach und so effektiv!
    Hmmmm. Ein kurzes Statement um deine Meinung kund zu tun ist doch genug. Die Welt weiss was Du denkst und kann sich ihrerseits denken was sie will. Gedanken sind ja frei.
    Nein, Manche Menschen koennen einfach nicht sachlich bleiben.
    Also ich finde die Aussagen der Vorgaenger einfach bemitleidenswert. Ignorant – mit einem Wort.
    ….. und das kurz vor Weihnachten… na dann: Oh du froehliche…

    einfach laecherlich!

    Gefällt mir

    • @ Braunbaer

      Toleranz und Sachlichkeit stossen dann an ihre Grenzen, wenn volksverdummende Alternativ-Heilmethoden als ultimative Wahrheit verkündet werden. Wenn dein Wissens- und Erkenntnisstand den pseudowissenschaftlichen Schwachsinn nicht zu durchschauen vermag, hast du zweifellos ein Problem. Du mußt dann eben in Kauf nehmen, dass man dich als Befürworter alternativer Heilmethoden als leichtgläubigen Dummkopf einstuft. In diesem Falle übrigens völlig zu Recht !

      Gefällt mir

      • mir fällt dazu ein Witz aus Salzburg ein: Der Braumeister vom Huber, vom Müller und vom Stiegl-Bräu treffen sich im Biergarten zu einem Plausch.
        Der vom Huberbräu bestellt sich ein Huberbier, worauf sich der vom Müller-Bräu ein Müller Bier bestellt. Zuletzt kommt die Bedienung zum Braumeister vom Stiegl-Bräu: „Geh Fräulein, bringans mir bittsche an Kamillentee! Wenn die koa Bier trinkn, trink i a koans.“
        Warum also bei Blödsinn ernst bleiben?

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s