Homosexueller Theologe David Berger contra Erzkatholikin Gabriele Kuby


Gabriele Kuby war auch HIER und HIER schon Thema.

David Berger

 

Auch immer wieder interessant, wie Kreuz.net, das Internet-Sprachrohr der Piusbruderschaft,  über Homosexuelle schreibt:

 

Mundgeruch-Homos planen Kampfaktion gegen den Papst

 

(kreuz.net) Vom Teufel besessene Sodomisten wollen den Papstbesuch Ende September für ihre entarteten Ziele mißbrauchen.

Ein greulicher Auftritt der moralischen Finsterlinge ist angeblich in Berlin geplant.

Gestern rotteten sich fünfzig von ihnen in der Berliner Zentrale der Kirchen- und Menschenhaß-Organisation ‘Lesben- und Schwulenverbands Berlin-Brandenburg’ zusammen.

Das berichtete die deutsche ‘Katholische Nachrichtenagentur’.

Mit von der Partie waren rote und grüne Genossen, Alt-Kommunisten, Kindermetzger und Gotteshasser.

Ein Verein, der in Berlin jährlich einen HS-Aufmarsch organisiert sicherte organisatorische Hilfe zu.

Die Rotte will mit „phantasievollen Aktionen“ für ihren Menschen- und Gotteshaß werben.

Doch die Phantasie der Gestörten reichte nicht weit.

Sie gedenken, eine Anti-Papst-Aktion zu imitieren, die bereits im vergangenen November in Barcelona stattfand.

Sofern der Heilige Vater in der Apostolischen Nuntiatur in Berlin übernachtet, wollen Mundgeruch-Homos morgens um 6.00 Uhr auftreten und sich zumKlang von Trillerpfeifen gegenseitig ihre unkeuschen Aids-Mäuler abschlecken.

Bereits beim Besuch von Papst Johannes Paul II. vor 15 Jahren in Berlin drehten Homo-Gestörte durch.

Unter anderem verkleideten sich Homosex-Neurotiker als Nonnen, Mönche oder Teufel und riefen in ihrem Wahn eine „Gegenpäpstin“ aus.

Die meisten von ihnen sind inzwischen an Aids und anderen Lustseuchen zugrundegegangen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Homosexueller Theologe David Berger contra Erzkatholikin Gabriele Kuby

  1. Bei allem Verständnis für die Nöte und Sorgen des homosexuellen Pfarrers, aber weshalb hat er sich denn überhaupt dieser religiotischen Vereinigung angeschlossen und sich gar zu einem Priester ausbilden lassen ? Er mußte doch schon vorher wissen, dass dieser „Verein“ den Inbegriff sexueller Verklemmung repräsentiert. Insofern hält sich mein Mitleid mit diesem Pfarrer in Grenzen.

    Gefällt mir

  2. Hallo,

    ich bin theologisch interessierter Laie. Auch ich würde mich freuen, wenn das Hl. Abendmahl wieder öfter gefeiert werden könnte. Das Hl. Abendmahl nach evangelischer Lehre ist tatsächlich das Zentrum des christlichen Glaubens.

    In allem Überschwang sollte man aber keinesfalls das Hl. Abendmahl mit der sogenannten katholischen Eucharistie gleichsetzen. Ich kann mit absoluter Sicherheit sagen, daß die kath. Eucharistie eine okkulte Handlung ist. Bei der Eucharistie soll Christus immer wieder neu geopfert werden. Die Eucharistie wird auch als „unblutiges“ Opfer bezeichnet. Nur unter der Oberherrschaft des Nachfolgers Petri ist eine Eucharistiefeier gültig. Ich habe mehrere Tage im KKK (Katechismus der Katholischen Kirche) gelesen, der unter Leitung von Ratzinger entstand und ich weiß was ich sage.

    Wann wird uns Gott endlich von diesem Tier in Rom befreien?

    Gott befohlen,

    Rainer Brändlein
    http://www.glaubereal.wordpress.com

    Gefällt mir

    • @ Rainer Brändlein

      Da wirst du wohl ewig warten müssen, bis der liebe Gott die Menschheit von diesem Tier (dessen Zahl 666 sein soll) in Rom befreien wird. Denn leider – sorry, wenn ich dich enttäusche – gibt es diesen Gott nicht. Sollte es ihn doch geben – dagegen spricht allerdings so ziemlich alles – hat er meines Erachtens auf unserem Planeten einen ziemlich miesen Job gemacht. Schau dir doch nur mal unsere Welt an ! Findest du, dass da segensreiches, göttliches Wirken zu erkennen ist ? Ich kann leider nichts davon entdecken !

      Ich meine, es war der deutsche Philosoph und Religionskritiker Ludwig Feuerbach der den folgenden Satz prägte: Glauben nährt sich aus dem Wunsch, der eigenen Selbsttäuschung zur Wahrheit zu verhelfen !

      Mit gottlosem Gruß

      Argus7

      Gefällt mir

  3. Pingback: Bergfreunde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s