Homöopathie: Reden hilft, Globuli nicht


Neue Runde in der Diskussion um die Homöopathie. Eine Studie bei Rheumapatienten straft das Gerücht Lügen, wonach die Homöopathie nicht in kontrollierten klinischen Studien evaluierbar sei. Und sie belegt, dass Homöopathie sowohl wirkt als auch nicht wirkt.

Ob Freunde und Feinde der Homöopathie wohl bei dieser Studie endlich zueinander finden? Vielleicht. Zumindest haben Komplementärmediziner aus Großbritannien sich wirklich alle Mühe gegeben, um ein Studiendesign zu entwerfen, welches der Tatsache Rechnung trägt, dass sich Homöopathie und Schulmedizin in mehr unterscheiden als nur in der Verabreichung von homöopathisch zubereiteten Arzneimitteln …

weiterlesen

Auch sehr lesenswert:

Colin Goldner, Nichts als Placebo?“

Advertisements

2 Gedanken zu “Homöopathie: Reden hilft, Globuli nicht

  1. >>>>>>Colin Goldner, „Nichts als Placebo?“<<<<<<

    Stimmt, der Haus-und oder Facharzt hat weniger Zeit als ein Scharlatan! Eine Privatstunde ist fast bei jedem Arzt zu bekommen, zu den fast gleichen Tarifen wie beim Scharlatan, der Unterschied? Der Arzt weiß normal wovon er spricht!!!

    Für Befindlichkeitsstörungen, deren gibt es sehr viele sind mit Sicherheit die Allgemein- und Fachärzte nicht da! Mit Patienten dieser Art sind jedoch die Praxen voll! Dafür gibt es andere Wege, die privat zu bezahlen sind! Das ist meine persönliche Meinung als Zahler meiner Krankenkasse!!!!
    Auch sind Therapien wegen Alkoholismus oder Nikotinabuse oder sonstigen Drogen nicht aus dem Gesundheitssytem zu bezahlen!!!
    Das ist sehr hart, trotzdem!

    Ich bin Rheumatiker, jedoch kein Rheumapatient, es geht auch ohne Medikation,allerdings mit sehr viel Disziplin!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s