Das „Virology Journal“ zieht eine Veröffentlichung darüber zurück, ob Jesus Christus eine an Grippe erkrankte Frau geheilt hat


„The shroud of retraction: Virology Journal withdraws paper about whether Christ cured a woman with flu“

It takes decades, and even centuries, to overturn the Catholic canon of law, but medical journals move much more quickly: Just three weeks after the Virology Journal published a paper speculating that a woman described in the Bible as being “cured by our Lord Jesus Christ” had flu, the journal has apologized for ever posting it online …

[Freie Übersetzung:

„Das Virology Journal zieht eine Veröffentlichung darüber zurück, ob Jesus Christus eine  an Grippe erkrankte Frau geheilt hat“

Es dauert Jahrzehnte,  ja sogar Jahrhunderte, bis das katholische Kanonische Recht Veränderung erfährt, medizinische Fachjournale reagieren da jedoch weit schneller: Gerade drei Wochen, nachdem das Virology Journal eine Studie publizierte, die darüber spekuliert, dass eine Frau, die laut Bibel von Jesus Christus geheilt wurde, Grippe hatte, entschuldigte sich das Journal dafür, den Beitrag je veröffentlicht zu haben … ]

Mal eine recht skurrile Geschichte, die im Retraction Watch Blog veröffentlicht wurde und die man gut und gerne mit Humor betrachten darf.

Deshalb hier eine nette satirische Analyse dazu 😀

Advertisements

Ein Gedanke zu “Das „Virology Journal“ zieht eine Veröffentlichung darüber zurück, ob Jesus Christus eine an Grippe erkrankte Frau geheilt hat

  1. Was ist das doch für ein komisches Märchenbuch diese Bibel ! Es soll aber bis in unsere Tage Leute geben, die nicht nur auf die Bibel schwören, sondern auch glauben, dass in diesem Buch nur die Wahrheit und nichts als die Wahrheit verkündet wird. Dies, obwohl doch ein Apostel vom anderen abgeschrieben hat und dabei sogar beim Abschreiben noch Fehler eingebaut wurden.

    Und – wenn ich erst an die vielen unzähligen Übersetzungsfehler denke, die sich außerdem im Laufe der Jahrhunderte in dieses Buch eingeschlichen haben, dann kann von der Ur-Wahrheit nicht mehr allzu viel übriggeblieben sein ! Da muß man wahrlich stark im Glauben sein, um alle diese Irrtümer und Missverständnisse unwiedersprochen zu schlucken. Denn nur wer’s glaubt, wird selig.

    Alle diejenigen, die trotzdem noch an den Wahrheitsgehalt in diesem Buch glauben, erkennt man daran, dass sie (immer noch) Kirchensteuer zahlen. Komme, was da wolle !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s