Verein: Update.Basiswissen


Ausnahmsweise einmal eine gute Nachricht. In Österreich wurde der Verein „Update.Basiswissen“ gegründet, der sich folgende Ziele zu Grunde gelegt hat:


  • Update.Basiswissen stellt einen Versuch dar, wissenschaftliche Sichtweisen dem Publikum zugänglich zu machen und zur Diskussion zu stellen.
  • Update.Basiswissen regt Menschen zu kritischem und wissenschaftlichem Denken an.
  • Update.Basiswissen bedeutet Bildung für ALLE durch verständlich aufbereitete Wissenschaft.
  • Update.Basiswissen bietet Vorträge quer durch die etablierten Wissenschaften an.
  • Update.Basiswissen wird ohne jede finanzielle Gewinnabsicht betrieben.
  • In einer Zeit, in der Esoterik und Pseudowissenschaft Hochkonjunktur haben, sind solche Angebote wichtig.
  • Die Vorträge erscheinen aperiodisch.
  • Die auf wissenschaftlichem Fundament basierenden Themen stammen aus Bereichen, wie z.B. Geographie, Medizin, Soziologie, Geschichte, Physik u.s.w.
  • Auch Seniorinnen und Senioren sind zu diesen Vorträgen herzlich eingeladen, denn: Bildung im Alter eröffnet neue Horizonte und neue Perspektiven.
Aus einem Interview der OÖNachrichten:

OÖN: Welche Motivation steckt hinter Update.Basiswissen?

Fattinger: Was mich stört ist, dass Esoterik und Pseudowissenschaften so überhand nehmen. Ich war Physiklehrer, deshalb kann ich das nicht nachvollziehen. Ein Beispiel sind Handymasten: Wenn man ein bisschen etwas von Physik versteht, weiß man, dass elektromagnetische Strahlen mit dem Quadrat der Entfernung abnehmen. Das heißt, bei einem 300 Meter entfernten Handymasten ist die Strahlung schon 90.000-mal geringer, als unmittelbar daneben. Krank macht daran nur die Angst. Wir sind überzeugt: Unwissenheit macht krank.

OÖN: Was sind Pseudowissenschaften?

Fattinger: Da wird mit wissenschaftlichen Vokabeln um sich geworfen, aber hinterfragen lässt sich das Ganze nicht. Es ist schwierig für die Menschen, Quellen zu beurteilen. Deshalb bieten wir Wissensvermittlung an.

OÖN: Warum haben Pseudowissenschaften einen so großen Zulauf?

Schützenberger: Weil die Welt schwer zu verstehen ist, deshalb sucht man sich einfache Lösungen.

Fattinger: Ein gutes Beispiel ist die Gentechnik. Alle reden mit, aber keiner versteht wirklich, was dahinter steckt. Wir wollen wertfreies Grundlagenwissen anbieten. Wir wollen nicht gegen Pseudowissenschaften wettern, sondern Wissen vermitteln, zum kritischen Denken anregen, zum Hinterfragen und Erforschen.

Ein Gedanke zu “Verein: Update.Basiswissen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s